how to develop own website

Geschichte Kultur Kunst Tradition Natur Unverfälscht Faszinierend Einzigartig Wertvoll

Argentinien

Der Norden (11 Tage)

Detaillierter Reiseverlauf

Tag 1 | Buenos Aires / Salta

Empfang in Buenos Aires und Transfer zum lokalen Flughafen für den Flug nach Salta. Ankunft und Empfang am Flughafen. Genießen Sie am Nachmittag die schöne Stadt Salta sowie die Besichtigung des MAAM (Archäologisches Museum der Hohen Berge). Das Museum ist aufgrund des enormen archäologischen Wertes der Mädchenmumien vom Vulkan Llullaillaco ein Muss. 
Maximale Höhe: 1.454 Meter über dem Meeresspiegel

Tag 2 | Salta / San Antonio de los Cobres / Tilcara

Am frühen Vormittag Tour durch die Quebrada del Toro nach San Antonio de los Cobres. Entlang dieses Weges fährt der Zug in die Wolken mit seinen Viadukten, Tunneln und Serpentinen. Ankunft in San Antonio de los Cobres. Zeit für ein Mittagessen (nicht inklusive). Anschließend Weiterfahrt durch die Puna nach Salinas Grandes und über die Cuesta de Lipán wieder bergab nach Purmamarca, einem typischen Dorf am Fuße des Cerro de Siete Colores (Berg der Sieben Farben). Unterbringung. 

Maximale Höhe. 4.200 Meter über dem Meeresspiegel . Reiselänge gesamt: 350 km

Tag 3 | Tilcara / Quebrada de Humahuaca / Salta

Argentinien

Heute genießen wir einen Tagesausflug in die Quebrada de Huamaca mit ihren typischen, farbenfrohen Dörfern. Wir beginnen mit einem Besuch des Pucará von Tilcara, einer vorkolumbianischen Festung, die teilweise rekonstruiert wurde, sowie dem Historischen Museum der Provinz. Wir fahren weiter nach Uquía, dessen Kirche eine aus Cuzco stammende Sammlung von Zeichnungen von Arkebusier- Engeln beherbergt. Ankunft in Humahuaca, einem Dorf, das 1594 von Ureinwohnern gegründet wurde. Besichtigung von Kirche, Rathaus und Monument der argentinischen Unabhängigkeit.

Nach dem Mittagessen (nicht inklusive) Rückkehr nach Salta. Auf dem Weg halten wir in Maimará mit seiner Paleta de Pintor (Farbpalette) und in San Salvador de Jujuy, wo wir kurz den Hauptplatz, den Stadtrat  und das Regierungsgebäude besichtigen. Ankunft in Salta. Unterbringung. 

Maximale Höhe. 3.000 Meter über dem Meeresspiegel. Reiselänge gesamt: 267 km

Tag 4 | Salta / Cachi

Abfahrt für eine Tour über Berghänge und Schluchten in die Calchaquí-Täler. Ankunft in Cachi nach Durchquerung der Recta del Tin Tin und des Nationalparks Los Cardones. Unterbringung.

Maximale Höhe: 3.620 Meter über dem Meeresspiegel. Reiselänge gesamt: 157 km

Tag 5 | Cachi / Cafayate

Heute Weiterfahrt von Cachib nach Cafayate über Sedantas, Angastaco sowie die Quebrada de las Flechas (Schlucht der Pfeile), einer einzigartigen Gesteinsformation. Ankunft im von Weingärten umgebenen Cafayate, wo namhafte Weine gekeltert werden. Unterbringung.

Maximale Höhe: 2.500 Meter über dem Meeresspiegel. Reiselänge gesamt: 170 Km

Tag 6 | Cafayate / Salta

Am Vormittag kurze Tour durchs Dorf inklusive Besichtigung einer Weinkelterei. Nach dem Mittagessen (nicht inklusive) Abfahrt nach Salta durch die Quebrada de las Conchas oder de Cafayate mit ihren eigenartigen Gesteinsformationen. Ankunft

in Salta. Unterbringung.

Maximale Höhe. 2.000 Meter über dem Meeresspiegel. Reiselänge gesamt: 192 km.

Tag 7 | Salta / Puerto Iguazú

Freier Vormittag. Zum angekündigten Zeitpunkt Transfer zum Flughafen für den Flug nach Iguazú. Ankunft und Empfang am Flughafen. Transfer zum Hotel. Unterbringung.

Tag 8 | Puerto Iguazú

Argentinien

Am Vormittag besuchen wir die Iguazú-Wasserfälle auf argentinischer Seite, die von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurden und eines der sieben modernen Naturwunder sind. Besichtigung des Balkon der Garganta del Diablo (Teufelsschlund) und Wanderung auf dem oberen und unteren Rundweg, von wo aus Sie optional noch die Tour Das große Abendteuer durchführen können.

Tag 9 | Puerto Iguazú/ Buenos Aires

Am Vormittag Ausflug vom Hotel zum Nationalpark Foz de Iguazú. Die Wanderung auf der brasilianischen Seite der beeindruckenden Wasserfälle überrascht mit wunderbaren Panoramablicken. Rückkehr nach Puerto Iguazú. Transfer zum Flughafen für den Flug nach Buenos Aires. Ankunft und Empfang am Flughafen und Transfer zum ausgewählten Hotel. Unterbringung.

Tag 10 | Buenos Aires

Argentinien

Am Vormittag Stadtrundfahrt zu den interessantesten Orten von Buenos Aires wie Plaza de Mayo, Regierungsgebäude, Cabildo und Kathedrale Metropolitana, der Avenida de Mayo, Kongress und Theater Colón, den Stadtteilen La Boca und Palermo mit Planetarium und dem Stadtteil La Recoleta. Rückkehr zum Hotel. Abends Transfer zu El Querandífür eine Dinnershow, bei der Sie die Anziehungskraft des Tangos genießen können.

Tag 11 | Buenos Aires

Freizeit. Wenn Ihre Abflugzeit es gestattet, empfehlen wir einen Tag auf dem Land, um das typische argentinische Grillfleisch zu probieren. Zum angekündigten Zeitpunkt Transfer zum Flughafen für den vorgesehenen Flug.

WICHTIGE HINWEISE

Von Januar bis März kann es aufgrund der Regenzeit im Nordwesten Argentiniens zu Änderungen im Reiseverlauf kommen. Die Region der Puna ist ein spezielles Gebiet, das durch Reduktion von Sauerstoff in der Luft, hohen Luftdruck, starke Sonneneinstrahlung, Wind etc. gekennzeichnet ist. Aufgrund dieser Bedingungen sind Vorsichtsmaßnahmen bei Personen mit Atem-, Herz- oder Blutdruckproblemen vonnöten. Konsultieren Sie bitte in diesem Fall Ihren Arzt.

Preise

DATUMSterne-
klassifikation
1 Person
(Einzelzimmer)
2 Person
(Einzelzimmer)
3 Person
(Einzelzimmer)
4 Person
(Einzelzimmer)
01.01.2017-31.08.20173 Sterne
4 Sterne
3939€
4380€
3181€
3622€
2611€
2914€
2573€
2884€
01.09.2017-31.12.20173 Sterne
4 Sterne
4209€
4674€
3390€
3855€
2820€
3147€
2782€
3117€

Fotos & Videos:

        Fotos über die Reise 

Reiseberichte: 

        Erfahrung mit uns 

Kontakte: 

         Kontaktieren Sie uns 

Vor der Reise: 

        Über das Land