StudiFA Arabischeländer

Geschichte   Kultur   Kunst  Tradition  Natur  Unverfälscht  Faszinierend  Einzigartig  Wertvoll

iran/kulturreisen

Kulturreise Iran (15 Tage)

 

 

 


1. Tag Ankunft
Ankunft in Teheran, Transfer zum Hotel, Ü: Teheran.

2. Tag Teheran


Stadtrundfahrt mit Besichtigungen des Nationalmuseums mit Archäologischem Museum und Islamischem Kunstmuseum und des Juwelen Museums, Bummel durch den Bazar. Ü: Teheran

 

 


3. Tag Teheran-Kermanshah (Flug)
Am späten Vormittag Flug nach Kermanshah. Fahrt zu den sasanidischen Grotten von Taq-e Bustan, dann weiter nach Bisotun (UNSESCO Weltkulturerbe) mit dem Darius-Relief und Herkules-Skulptur. Rückfahrt nach Kermanshah. Falls zeitlich möglich (abhängig von den wechselnden Flugverbindungen) Besuch des Takiyeh Moaven ol Molk Passionsspielhauses und / oder des Basars. (80 km) Ü: Kermanshah

4. Tag Kermanshah-Ahwaz


Fahrt über Eslamabad nach Pol-e Dokhtar, dem Rest einer sasanidischen Brücke, und entlang dem Erosionstal des Karkhe-Flusses nach Susa mit Siedlungshügel, Apadana, Museum und Danielsgrab. Weiter zur elamischen Stufenpyramide Tschoqa Zanbil (UNESCO-Weltkulturerbe). Ankunft in Ahwaz. (520 km) Ü: Ahwaz


5. Tag Ahwaz-Schiraz
Fahrt nach Schiraz durch südiranische Erdöl- und Nomadengebiete. Unterwegs in Bischapur Besichtigungen der Ruinen der sasanidischen Stadt und der Reliefs in der Tang-e Tschowgan-Schlucht. Fahrt hinauf auf die zentraliranische Hochebene. Ankunft in Schiraz. (580 km) Ü: Schiraz

6. Tag Persepolis-Schiraz
Ausflug zur glanzvollen achämenidischen Residenzstadt Persepolis (UNESCO-Weltkulturerbe) und der Nekropole von Naqsch-e Rostam. Nach der Rückkehr nach Schiraz, Besuch des Wakil-Basars und des abendlich beleuchteten Schah Tscheragh Heiligtums (von aussen). (100 km) Ü: Schiraz.

7. Tag Schiraz
Ganztägige Stadtrundfahrt mit Besichtigung der Narandjestan-Gartenanlage, der Nasir-ol-Molk Moschee, der Hafez- und Saadi-Mausoleen, der Ali ebn-e Hamze Moschee mit Spiegelfacetten und des Koran-Tors. Ü: Schiraz

8. Tag Schiraz-Kerman
Beeindruckende Tagesfahrt am Maharlu-Salzsee entlang nach Sarvestan mit sassanidischen Palastruinen und weiter über Neyriz mit Bakhtegan-Salzsee, Sirdjan nach Kerman. (570 km) Ü: Kerman

9. Tag Mahan -Rayen-Kerman


Tagesausflug nach Mahan, wo das Sufi-Heiligtum des Schah Nematollah Vali und der Schahzadeh-Prinzengarten besichtigt werden, dann nach Rayen mit seiner imposanten Lehmziegelfestung. Auf der Rückfahrt nach Kerman folgen wir einige Kilometer der Strecke nach Golbaf und bewundern die farbige Bergwelt.(280 km) Ü: Kerman


10. Tag Kerman-Yazd
Vormittags Besichtigung des Bazaars und der Gandj Ali Khan-Anlage mit Karawanserai, kleiner Moschee und Badehaus-Museum in Kerman, anschließend interessante Fahrt vorbei an traditionellen Qanat-Anlagen zur Wasserversorgung, Pistazienfeldern und verlassenen Karawansereien nach Yazd. Dort Besichtigung der Schweigetürme und des Amir Chaqmaq-Takiyeh Arkadenbaus. (370 km) Ü: Yazd

11. Tag Yazd-Isfahan
Besichtigung der Djame-Moschee mit höchstem Eingangsportal Irans, der Rokn od Din-Moschee mit ausgemalter Innenkuppel, des neuen Feuertempels und des Dowlatabad-Gartens mit Windturm-Pavillon. Dann Fahrt über Nain mit frühislamischer Moschee und traditionellem Pirnia-Haus nach Isfahan, Abendbummel. (310 km) Ü: Isfahan

12. Tag Isfahan


Ganztägige Stadtbesichtigungen des Imam-Platzes (UNESCO Weltkulturerbe) mit den Imam- und Scheich Lotfollah Moscheen und Ali Qapu Palast. Dann Bummel durch den Basar. Am Abend Ausflug zu den Brücken "über den Ewigen Fluß". Ü: Isfahan

 


13. Tag Isfahan-Matinabad (nahe Badrud)
Weitere Stadtbesichtigungen in Isfahan mit Chehel Sotun Palast, Armenischer Vank Kirche und der alten Djame Moschee mit ihrer wunderschönen Gebetsnische. Dann Fahrt zum Matinabad-Wüstencamp. Unterwegs Halt an der Djame-Moschee in Natanz. Abendessen im Restaurant des Camps. Übernachtung in den bequemen, fest installierten Zelten, die mit komplettem Bettzeug ausgestattet sind. (160 km) Ü Camp

14. Tag Matinabad-Teheran
Ausflug in die Wüste, mit Kamel (oder zu Fuß, wer sich den Kamelritt nicht zutraut). Anschließend Rückfahrt nach Teheran. Unterwegs in Kaschan Besuch des traditionellen Borujerdi-Hauses und des Fin-Gartens. Weiterfahrt nach Teheran, Abschiedsessen. (300 km) Ü: Teheran .

15. Tag Rückflug
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Hause.

 

Leistungen:

deutschsprachige Reiseleitung, Eintritte, alle Transporte im Auto oder Minibus, Erfrischungen während der Fahrt (Kaffee, Tee, Mineralwasser, saisonales Obst), Flug von Tehran nach Kermanshah

Hinflug: Abflug um 12:00 Uhr - Ankunft um 19:50 Uhr

Hinflug: Abflug um 06:20 Uhr - Ankunft um 10:20 Uhr

Termine:

individuell möglich

Preis:

 

Preis pro Person

HP-Zuschlag

Preisoptionen

1613,42 €

267 €

Flug von Tehran nach Kermanshah

55 €

 

Einzelzimmer
Zuschlag

Preisoptionen

223 €

auf Option: Flug (z. B. ) mit Germania von Düsseldorf nach Tehran und zurück (Bsp.: 11.05. - 26.05.15
 
461 €
auf Option (Rail und Fly) Ticket zum Flughafen und zurück 60 €

Unterbringung

Stadt

Enghelab4*/ Kowsar 4*

Tehran

Azadegan 4*/ Jamshid3*/ Resalat3*

Kermanshah

Pars 5*/ oxin 3*

Ahwaz

Parseh 4*/ Eram 3*

Shiraz

Tourist Inn 3*/ Akhavan 2*

Kerman

Moshir4*/ Laleh4* / Karvan 3*

yazd

Seikh bahaei 4*/ Setareh 3*

Isfahan

Zelt

Matinabad

Interkulturelle Vorbereitung von Auslandsaufenthalten:

mehr Info

Fotos & Videos:

Fotos über die Reise

Reiseberichte:

Erfahrung mit uns

Kontakte:

Kontaktieren Sie uns

Vor der Reise:

Über das Land

 

Home | Über StudiFA ||Hajj und Umra || Übersetzungsbüro | Reisevorberetungsseminare | SiteMap |Foto| Impressum | Datenschutz | Jobs | AGB | Newsletter abonieren? | DESIGN BY CO-RINA